Zwei der drei erfolgreichen Exzellenzcluster unter Beteiligung des Profilbereichs ICT entstanden

27.09.2018

Erfreuliches Ergebnis für den Profilbereich ICT: Zwei der drei heute bewilligten Exzellenzclusteranträge entstanden unter Beteiligung des Profilbereichs ICT.

 

Zwei der drei erfolgreichen Exzellenzcluster unter Beteiligung des Profilbereichs ICT entstanden

Im Exzellenzcluster „Internet of Production“ werden Produktionstechniker und Informatiker erforschen, wie datenwissenschaftliche Ansätze die gesamte Kette von der Produktentwicklung bis zur Serienproduktion effizienter machen können. Aus dem ICT-Steering-Committee gehören Prof. Matthias Jarke und Prof. Stefan Kowalewski zu den Principal Investigators.

Der gemeinsam mit der Universität Köln, Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn und des Forschungszentrums Jülich beantragte Exzellenzcluster „ML4Q - Matter and light for quantum computing“ wird Grundlagen für die Vision der Quanteninformationsverarbeitung legen. Hier ist ICT-Steering-Committee-Mitglied David DiVincenco einer der maßgebenden Forscher.

 

Externe Links