Service/Dienst

 

Zusammen mit der Abteilung Systeme und Betrieb des IT Centers betreibt die Arbeitsgruppe HPC das RWTH Compute Cluster, sie führt die Nutzerberatung durch, bietet methodische Unterstützung und ist verantwortlich für die kontinuierliche Innovation des Clusters.

Im Rahmen des Schwerpunktes HPC der Jülich Aachen Research Alliance (JARA-HPC) ist ein Teil des Clusters Bestandteil der JARA-HPC Partition. Diese bietet Forschenden des Forschungszentrums Jülich und der RWTH Aachen projektbezogen und ortsnah die notwendigen Ressourcen in der individuell benötigten architektonischen Vielfalt.

Mit der Inbetriebnahme des neuen Hochleistungsrechners Claix (kurz für „Cluster Aix la Chapelle“) stellt die RWTH Aachen Wissenschaftlern aller deutschen Forschungseinrichtungen Dienste und Ressourcen im Bereich Hochleistungsrechnen zur Verfügung.