Methodenworkshop MethPAEDES Juli 2014

 

Ansprechpartner MethPAEDES

Bei Fragen oder zur Anmeldung kontaktieren Sie bitte:

 

09/10.07.2014

Empirische Studien gehören inzwischen in vielen natur- und ingenieurwissenschaftlichen Disziplinen zur Standardmethodik. Leider fehlt in vielen dieser Studiengänge die grundlegende Ausbildung zum Thema empirische Forschungsmethoden und Versuchsplanung, so dass viele Promovierenden zu Beginn ihrer Ar-beit einer nicht zu unterschätzenden Hürde gegenüberstehen, sobald sie ihre Annahmen empirisch testen und ihre Arbeit evaluieren und validieren wollen. Gleichzeitig steigt die Notwendigkeit von empirischen Überprüfungen in vielen Bereichen, so dass diese zu einem essentiellen Bestandteil der Wissenschaftsme-thodik wird, ohne die eine erfolgreiche Promotion nicht auskommt.


Der angebotene interdisziplinäre Workshop zur Versuchsplanung soll es Promovierenden ermöglichen, grundlegende Kenntnisse zur Planung, Durchführung und Auswertung empirischer Studien zu erlangen. Zentraler didaktischer Gegenstand wird dabei die Vorstellung und Diskussion einer eigenen Studienpla-nungen für experimentelle Labor- und auch Feldstudien sein, die es den Teilnehmenden ermöglichen soll, ein tieferes Verständnis über das allgemeine Vorgehen bei der Planung eines Versuchs zu erlangen und gleichzeitig die gewonnen Erkenntnisse auf die eigene Thematik zu übertragen. Bitte beachten Sie: Der von Ihnen gehaltene Vortrag soll KEINE fertigen Ergebnisse präsentieren, sondern ein zu diskutierender Entwurf einer Studie (d.h. das Untersuchungsdesign, so wie man es im Teil "Methoden" eines Journal Ar-tikels beschreiben würde), die so noch nicht durchgeführt ist. Besonders wichtig ist die hierdurch zu schaf-fende „Workshopatmosphäre“. Ziel ist es daher, gemeinsam mit den Teilnehmenden zu arbeiten und we-niger Inhalte fertiger Arbeiten auszutauschen.