eduroam nun auch in der Aachener City

13.08.2015
Grafik zu WLAN in Aachener Innenstadt Urheberrecht: IT Center

Was auf dem Campus, in Hörsälen und auf dem Unigelände üblich ist, weitet sich nun in Aachen auf die Altstadt aus.

 

Der Netzbetreiber NetAachen, der seit Dezember 2014 im Auftrag Stadt Aachen das kostenlose Aachen-WiFi anbietet, erweitert nun – unter Einbeziehung des DFN-Vereins – das Netz um eduroam.

Somit können Angehörige der RWTH Aachen unter Verwendung ihrer bekannten Nutzerdaten auch in der City ins Netz. Andreas Schreiber (IT Manager Services des IT Centers) ist der Meinung, „dass die Stadt Aachen nun eine Ausweitung außerhalb der Hochschule möglich macht, ist eine runde Sache.“

Details zum Thema können Sie in der Aachener Zeitung unter dem Titel „Freies Surfen in der City auf dem Vormarsch“ oder im entsprechenden PDF-Dokument nachlesen.