Sabbioneta – Idealstadt der Renaissance

30.10.2015

Kontakt

Telephone

work Phone
+49 241 80 93681

E-Mail

Die norditalienische Stadt Sabbioneta entstand als Residenz des frühabsolutistischen Kleinfürstentums gleichen Namens. Von 2007 bis 2014 hat der Lehrstuhl für Architekturgeschichte der RWTH Aachen unter der Leitung von Professor Jan Pieper die herrschaftlichen Gebäude der UNESCO-Weltkulturerbestadt vermessen und mit den Methoden der historischen Bauforschung untersucht.

 

Zu sehen ist die Ausstellung vom 5. bis 25.11.2015, montags bis freitags zwischen 9.00 und 19.00 Uhr im Foyer des Reiff Museums, Schinkelstraße 1.

Die Eröffnung findet am 4. 11.2015 um 20.00 Uhr im Reiff Museum, Schinkelstraße 1, statt. Der Eröffnungsvortrag wird von Christoph Mäckler von der TU Dortmund zum Thema "Stadt und europäische Identiät" im Hörsaal Fo 2, Kármán-Auditorium, Eilfschornsteinstraße 15, gehalten. Beginn ist um 18.30 Uhr.

Im Rahmenprogramm „Stadt, Kultur und Identität“ finden am 5., 11., 18. und 25.11.2015 weitere Vorträge statt.

Alle Veranstaltungen sind kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Redaktion: Presse und Kommunikation