SDN für Virtual Serverhosting 2018 - Terminverschiebung der nächsten Migrationen

22.11.2018

Für die angekündigten nächsten Migrationen der betroffenen virtuellen Maschinen (VM) des Dienstes Virtual Serverhosting kommt es zu Terminverschiebungen.

 

--- Update ---
Das System wurde in Zusammenarbeit mit dem Hersteller stabilisiert. Die Weiterführung der Migration erfolgt am 06.12 und 10.12.

Weitere Informationen finden zum Status Ihrer VMs können Sie unter auf der folgenden Seite einsehen:
https://sevire.rwth-aachen.de/de/vmware/sdnforvsh
---------------

Im Zuge der bereits stattgefundenen Migrationen kam es zu einem Fehler der eingesetzten Software-Lösung zur Netzwerk-Virtualisierung, der dazu führte, dass alle Netzwerk-Dienste auf bereits migrierten VMs nicht mehr per IP erreichbar waren. In Zusammenarbeit mit dem Hersteller wurde ein Workaround gefunden, der die Erreichbarkeit wieder herstellen konnte. Die grundlegende Behebung des Software-Fehlers wird aktuell von Spezialisten des Herstellers erarbeitet.

An der Behebung des Problems wird mit höchster Priorität gearbeitet, um eine zeitnahe Fortführung der Migrationen angehen zu können. Die für heute und nächste Woche Dienstag, den 27.11.2018, geplante Migrationen werden nach gründlicher Abwägung der Risiken und Auswirkungen dabei jedoch zunächst bis auf weiteres verschoben.

Bis zum Abschluss der Migration gelten weiterhin die bekannt gemachten Service-Einschränkungen: Konfigurationsänderungen auf Anfrage werden bis zum Abschluss der Migrationen falls technisch erforderlich zurückgehalten - Insbesondere Anfragen zur Erstellung neuer VMs sowie Änderungen von DHCP- und Firewall-Konfigurationen der betroffenen VMs.

Neue Termine für die Migration werden sobald möglich bekanntgegeben.

Alle Informationen zu dem zugrundeliegenden Projekt "SDN für Virtual Serverhosting 2018" finden Sie auf der folgenden Webseite: https://doc.itc.rwth-aachen.de/x/SINVAg