HPC Geschäftsstellen

 

Das IT Center sieht sich neben seinen originären Aufgaben zunehmend als Mitglied in landes- oder bundesweiten Projekten und Konsortien. Diese Konsortien zeichnen sich dadurch aus, dass häufig eine projektbasierte Governancestruktur vorherrschend ist. Neben der Projektleitung sind Lenkungsgruppen, Advisory Boards etc. vorhanden. Für die administrativen, organisatorischen und kommunikativen Aufgaben im Rahmen dieser Projekte werden Koordinierungsstellen, für nachhaltig etablierte Strukturen Geschäftsstellen eingerichtet.

Die HPC Geschäftsstellen sind für die Gesamtkoordination von HPC Verbundprojekten verantwortlich. Dazu zählen aktuell das Kompetenznetzwerk HPC.NRW sowie die Kooperation mit dem Forschungszentrum Jülich im Rahmen des JARA Center for Simulation and Data Science. Die HPC Geschäftsstellen übernehmen dabei die klassischen Aufgaben des Wissenschaftsmanagements wie die Koordinierung der projektinternen Organisation, die Mittelbewirtschaftung, die Außendarstellung und die Berichterstattung gegenüber dem Geldgeber. Darüber hinaus erarbeiten sie gemeinsam mit der Projektleitung Strategien zur Weiterentwicklung bestehender und zur Beantragung neuer Kooperationsprojekte.

Die Leiterin der HPC Geschäftsstellen ist dem Direktor des IT Centers direkt unterstellt und vertritt die HPC Kooperationsprojekte in seinem Auftrag auch nach außen.