MFCS 2019 Konferenz in Aachen

 

Montag, 26.08.2019, 09.00 Uhr

MFCS 2019 Konferenz Flyer Urheberrecht: Lehrstuhl für Informatik 2, RWTH Aachen University

Die MFCS-Konferenzreihe (Mathematical Foundations of Computer Science) wird seit 1972 veranstaltet. Sie wechselte lange Zeit traditionsgemäß zwischen Tschechien, der Slovakei und Polen; die Auswahl der Tagungsorte wurde aber in den letzten Jahren auf ganz Europa ausgedehnt. So fand die Konferenz zuletzt in Österreich, Ungarn, Italien, Dänemark und 2018 im Vereinigten Königreich statt.

In diesem Jahr besucht MFCS Deutschland zum ersten Mal. Wir freuen uns sehr, die Teilnehmer in Aachen im SuperC der RWTH begrüßen zu dürfen.

MFCS ist eine hochqualifizierte internationale Veranstaltung, die alle Gebiete der theoretischen Informatik umfasst. Der ausgedehnte Forschungsbereich der Konferenz fördert Wechselbeziehungen zwischen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, die sich auf spezialisierteren Tagungen nie begegnen würden.

MFCS 2019 setzt sich zusammen aus eingeladenen und eingereichten Vorträgen über aktuelle Forschung veschiedenster Bereiche theoretischer Informatik, die von einem internationalen wissenschaftlichen Programmkommitee ausgewählt wurden.

Das Programm zur Konferenz und weitere Informationen finden Sie auf der Konferenzwebseite.