Bewerbungsverfahren

 

Die Bewerbung für den Masterstudiengang erfolgt ausschließlich online über das Online-Bewerbungsportal. Am Ende des Onlineverfahrens drucken Sie das fertig generierte Anschreiben aus und senden es (Unterschrift bitte nicht vergessen!) der RWTH Aachen fristgerecht zu. Ansonsten ist Ihr Online-Antrag ungültig!

Bitte beachten Sie die Bewerbungsfristen. Bis zum Ende der Bewerbungsfrist müssen der unterschriebene Bewerbungsbogen sowie die sonstigen Unterlagen beim Studierendensekretariat eingereicht werden. Es handelt sich um Ausschlussfristen, das heißt eine Berücksichtigung Ihrer Bewerbung nach Ablauf dieser Frist ist nicht mehr möglich.

Erst informieren, dann bewerben!

Bitte lesen Sie zunächst die Informationen der RWTH zum Verfahren der Online-Bewerbung! Im Anschluss können Sie sich über das Online-Portal direkt bewerben.

Weitere Tipps

  1. Wenn Sie dem Antrag eine rückadressierte, frankierte Postkarte beifügen, wird diese nach Antragseingang sofort an Sie zurückgesandt. Sie haben so die Bestätigung darüber, dass Ihr ausgedruckter Antrag fristgerecht eingegangen ist.
  2. Wenn Sie das Online-Formular ausgefüllt haben, erhalten Sie automatisch eine Bewerbungsnummer und ein Passwort. Mit diesen Zugangsdaten können Sie den Stand Ihrer Bewerbung einsehen und z. B. überprüfen, ob nachträglich eingesandte Unterlagen auch tatsächlich angekommen sind: Login zum Bearbeitungsstatus.

Bewerbungen mit deutschem Hochschulabschluss

Bewerberinnen und Bewerber mit einem deutschem Hochschulabschluss richten ihre Bewerbung an das Studierendensekretariat der RWTH Aachen.

Der Bewerbung sind die folgenden Unterlagen beizufügen:

  • Zeugnis des ersten Hochschulstudiums (zum Beispiel Bachelorzeugnis) inklusive Beschreibung der fachlichen Studieninhalte der belegten Kurse. Diese sind oft in Form von Modulbeschreibungen verfügbar.
  • Nachweis der Englischkenntnisse

Bei allen Zeugnissen und Nachweisen sind Kopien ausreichend. Falls die Englischkenntnisse durch eine auf Englisch verfasste Bachelorarbeit nachgewiesen werden sollen, ist der Bewerbung eine Kopie der Bachelorarbeit beizufügen. Der Bewerbungsschluss für das Sommersemester 2017 ist der 15. Januar 2016.

Bedingte Zulassung

Auch Studierende, die zum Zeitpunkt der Bewerbung das erste Hochschulstudium noch nicht abgeschlossen haben, können sich schon frühzeitig für die Zulassung zum Masterstudiengang Informatik der RWTH Aachen bewerben. In diesem Fall kann ein bedingter Zulassungsbescheid erteilt werden. Die Zulassung wird dann wirksam mit dem erfolgreichen Abschluss des ersten Hochschulstudiums bis spätestens zu Beginn des Semesters, in dem das Masterstudium aufgenommen werden soll.

Nähere Informationen zu den genauen Fristen finden Sie unter Hinweise für Bachelorstudierende der RWTH Aachen.

Bewerbungen mit ausländischem Hochschulabschluss

Bewerberinnen und Bewerber mit einem ausländischem Hochschulabschluss senden ihre Bewerbungsunterlagen an das Info-Service Center (ISC) der RWTH. Das ISC stellt detaillierte Informationen über den Bewerbungsprozess zur Verfügung und bietet Hilfe bei Fragen. Bewerbungen können ab sofort eingereicht werden.

Der Bewerbungsschluss für das Wintersemester 2017/18 für ausländische Studierende ist der 01. März 2017. Der Bewerbungsschluss für das Sommersemester 2018 ist der 01. September 2017.