Matt Larsen

09.07.2018
 

Matt Larsen besucht unsere Gruppe. Matt forscht am Lawrence Livermore National Laboratoy (LLNL). Nach seiner Promotion an der University of Oregon im Jahr 2016 wechselte er ans LLNL, wo er der verantwortliche Entwickler für die ASCENT in situ Visualisierungs-Bibliothek ist. Außerdem leistet er wesentliche Beiträge zu vtk-m und VisIt. Matt forscht vor allem in den Bereichen Rendering-Verfahren für Visualisierung, Performance-Modellierung und Many-Core Architekturen.