Mathematisch-technische/r Softwareentwicklerin und -entwickler

  MATSE + Bachelor = Die perfekte Kombination von Mathematik und Informatik

Kontakt

Name

Ausbildungsgruppe MATSE

Telefon

work
+49 241 80 29232

E-Mail

E-Mail
  Person bearbeitet Code am Laptop Urheberrecht: pixabay.com

MATSE verbindet als duales Studium den Studiengang "Angewandte Mathematik und Informatik" - ehemalig „Scientific Programming“ - an der FH Aachen mit der praktischen Ausbildung zum mathematisch-technischen Softwareentwickler (MATSE). Das Studium ist eine ausgeglichene Kombination aus Mathematik und Informatik.
Diese Verbindung zu einem dualen Studium sorgt für einen hohen Praxisanteil mit dazu passender Theorie.

Die Inhalte der Berufsausbildung sind dabei vollständig ist das Studium integriert, sodass du nicht die Berufsschule besuchen musst. Die Hochschule auf der einen Seite und der Ausbildungsbetrieb auf der anderen Seite stellen die beiden dualen Lernorte dar.

Was bedeutet „angewandte Mathematik und Informatik“?

Keine Branche kommt ohne mathematisch-technische Softwareentwickler/innen aus. Sie werden überall gebraucht, um Programme zu entwickeln, die die Durchführung computergestützter Arbeit unterstützen: Ob Robotersteuerung, Simulation komplizierter Zusammenhänge am Rechner oder Programmierung spannender Smartphone-Anwendungen – MATSEs lösen überall Probleme.

Das Wort „angewandt“ deutet dabei auf den hohen Praxisbezug hin. Es werden also praxisnah Lösungen gefunden, indem die Problemstellung in mathematische Formeln und Gleichungen übersetzt wird und anschließend in ein Modell zur Problemlösung transferiert wird. Dieses Modell wird dann softwaretechnisch umgesetzt und dessen Ergebnisse schließlich interpretiert.

Dadurch, dass du in deinem Ausbildungsbetrieb von Anfang an in Projekte eingebunden wirst, kannst du deine theoretischen Kenntnisse aus dem Studium sofort praktisch anwenden. Dadurch macht Praxis Spaß und erleichtert das Lernen.

Vorteile von MATSE

Die Ausbildung zum/r mathematisch-technischen Softwareentwickler/in in Kombination mit dem Studium Angewandte Mathematik und Informatik bietet dir zahlreiche Möglichkeiten und Vorteile, so zum Beispiel:

  • Du bist Auszubildender und gleichzeitig Studierender
  • Du kannst zwei Abschlüsse in 3 Jahren erreichen
  • Dein Ausbildungsplatz garantiert deinen Studienplatz
  • Dein Ausbildungsgehalt unterstützt die Studienzeit finanziell
  • Du genießt hervorragende Studienbedingungen: Kleine Gruppe ermöglichen persönliche Interaktivität - sowohl mit Dozenten als auch mit anderen Studierenden
  • Du hast hervorragende Berufschancen
  • Du hast die Möglichkeit zu einem anschließenden Master-Studium an allen europäischen Hochschulen

Die Ausbildung zum MATSE mit dem Studium "Angewandte Mathematik und Informatik" ist ein guter Start in die Zukunft als praktisch orientierter Softwareentwickler oder als forschungsorientierter Akademiker. Die Ausbildungsbetriebe an Hochschule und in IT-Unternehmen bieten den Auszubildenden den Mehrwert einer Ausbildung im Forschungsumfeld an Hochschulen oder in produzierenden oder dienstleistenden IT-Entwicklungsteams in regionalen Ausbildungsbetrieben mit sicherer Zukunft.

Du möchtest deinen Ausbildungsschwerpunkt bei der Softwareentwicklung mit neuen Medien oder Big Data haben? Kein Problem. In Aachen werden Spezialisierungen unterstützt – Du kannst dich als MedienMATSE oder als DataScienceMATSE spezialisieren.

 

Von MATSE über MATSE

 
.
 

Ein MATSE im 3ten Ausbildungsjahr zeigt euch in diesem kurzen Film Informationen rund um die MATSE-Ausbildung.

 
 

Es sind noch Ausbildungsstellen zum MATSE für das aktuelle Ausbildungsjahr offen – bewirb dich jetzt!

  Die Organisation und Durchführung des dualen Studiums MATSE am Standort Aachen ist zertifiziert gemäß DIN EN ISO 9001. Das QMS (QWiki) enthält die benötigten Prozesse und Informationen hierzu und wird laufend gepflegt.