Studienwechsler

 

Zu theoretisch, das falsche Fach, Geldsorgen oder Dauerstress… Es gibt zahlreiche Gründe für einen Wechsel deines Studiums. Aber wie kann es weitergehen? Mathe und Informatik sind nach wie vor deine Leidenschaft? Dann pass mal auf…Die MATSE-Ausbildung könnte dein perfekter Neuanfang sein.

 

Auf einen Blick: Acht Gründe, dich für MATSE zu entscheiden

Personen stehen um einen Roboterarm herum Urheberrecht: FH Aachen, FB09
  • Hoher Praxisbezug
  • Finanzielle Unabhängigkeit
  • Strukturierter Tagesablauf
  • Enger, persönlicher Kontakt
  • Sichere Jobperspektiven
  • Verkürzte Ausbildungsdauer möglich
  • Möglichkeit den Master zu machen
  • Spaß an Mathematik und Informatik wiedergewinnen

Rund ein Drittel der Studierenden in Deutschland wechseln nach einer Studie des Deutschen Zentrums für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW) ihr Studienfach – du bist also nicht alleine. Ein Studienwechsel ist ein Neuanfang, wie ihn auch etwa 30 % aller MATSE-Studierenden gewählt haben.

"Ich war erstaunt darüber wie sehr es mir hilft, dass ich durch den Ausbildungsbetrieb einen festen Rahmen habe, in dem ich mich bewege. Also das sind ganz einfache Dinge, dass ich zum Beispiel jeden Morgen zeitlich aufstehen muss, weil ich eben zur Arbeit oder zur Uni muss."

Studienwechsler, 24 Jahre

Vorkenntnisse

Egal, ob du bisher Mathematik, Informatik, auf Lehramt oder etwas ganz anderes studiert hast – eine Sache solltest du jedenfalls mitbringen: Spaß an Mathematik und Informatik. Grundlegende Mathematikkenntnisse sind Voraussetzung, um die MATSE-Ausbildung erfolgreich zu absolvieren. Deine bisherigen Erfahrungen im Studium bringen dir einen Vorteil, denn du bist bereits mit dem System der Hochschule vertraut und kennst vielleicht schon einen Teil des Stoffs. Programmiererfahrung ist nicht erforderlich, da du das Programmieren in der Ausbildung lernst.

Vorteile

Hoher Praxisbezug

Dadurch, dass du das theoretisch Erlernte direkt im Ausbildungsbetrieb anwenden kannst, bietet die MATSE-Ausbildung dir einen sehr hohen Praxisanteil. Diese direkte praktische Anwendung macht Spaß und motiviert!

Finanzielle Unabhängigkeit

Als Auszubildende/r in einer Firma oder in einer Einrichtung der RWTH oder FH Aachen verdienst du dein eigenes Geld und kannst dich selbst finanzieren. Du genießt die Privilegien des Studierens, bist gleichzeitig aber auch finanziell unabhängig.

Strukturgebend

Dadurch, dass Studium und Ausbildung aufeinander abgestimmt sind, ist dein Tag automatisch strukturiert. In der Regel beschäftigst du dich während der Vorlesungszeit an zwei Tagen in der Woche mit dem Studium, an den restlichen Tagen bist du in deinen Ausbildungsbetrieb. Damit werden Leerläufe vermieden. Also: Wecker stellen und den Tag nutzen!

Enger, persönlicher Kontakt

Die Uni war dir zu groß und zu anonym? Das gibt es bei MATSE nicht. An deiner Seite steht ein fester Betreuer im Betreib. Auch zur Theorie hast du jederzeit die Möglichkeit Fragen zu Stellen und von dem persönlichen Kontakt zu den Dozierenden zu profitieren.

Sichere Jobperspektiven

MATSEs werden überall gebraucht, um Probleme zu lösen, daher werden sie auch überall gesucht! Die Ausbildungsbetriebe bilden meist Mitarbeiter für ihre Zukunft aus: Die Übernahmechancen bei vielen Betrieben sind in der Regel sehr hoch. Für alle MATSE sind die Chancen auf dem Arbeitsmarkt sehr gut.

Verkürzte Ausbildungsdauer möglich

Bei besonders guten Noten ist in Absprache mit deinem Ausbildungsbetrieb eine Verkürzung der Ausbildungsdauer von 3 Jahre auf 2,5 Jahre, in ganz besonderen Fällen sogar 2 Jahre, möglich. Außerdem kannst du beim Studiengeber prüfen lassen, ob deine Leistungen aus dem bisherigen Studium anerkannt werden können. Auch das kann die Ausbildungsdauer verkürzen.

Möglichkeit des anschließenden Masters

Nach deiner MATSE-Ausbildung mit beiden Studienabschlüssen stehen dir alle Türen offen. Du möchtest noch nicht voll ins Berufsleben einsteigen? Kein Problem, du hast viele verschiedene Möglichkeiten einen anschließenden Masterstudiengang zu beginnen. Aber das ist erstmal die Zukunft.

Und nicht zuletzt: Spaß an der Mathematik und Informatik wiedergewinnen

Im Studium kann man schon mal schnell den Blick fürs Wesentliche verlieren. Durch die zahlreichen Vorteile von MATSE – insbesondere dem hohen praktischen Bezug – findest du den Spaß an der Mathematik und der Informatik wieder.

"Man hat hier auf jeden Fall viel Kontakt mit den Professoren und generell mit den Leuten. Vorher saß man bis nachts in der Bib, um im Endeffekt nur eine Klausur zu schreiben. Hier hat man halt auch Berufserfahrung. Das ist halt viel interessanter. Ich hatte einfach genug von diesem puren Studieren. "

Studienwechslerin, 25 Jahre

 

Fristen, Termine & Sonstiges

Mann bearbeitet Code am Laptop Urheberrecht: Pixabay

Bewerbung

Die Ausbildung zum/r MATSE beginnt immer zum ersten Werktag im September. Bewerben kannst du dich ganzjährig:

  • online im zentralen Portal der RWTH
  • bei einem Ausbildungsgeber in Aachen

Nähere Informationen zur Bewerbung findest du auf unserer Bewerbungsseite.

Denk an…

  • …die Exmatrikulation: Mit der Exmatrikulation ist das vorherige Studium offiziell beendet. Die Exmatrikulation ist notwendig, damit du dich für den Studiengang „Angewandte Mathematik und Informatik“ an der FH Aachen einschreiben kannst. Den Antrag auf Exmatrikulation kannst du in der Regel von der Homepage deiner bisherigen Hochschule herunterladen. Dort findest du auch nähere Informationen zum Ablauf der Exmatrikulation.
  • …das Bafög: Bei einem Wechsel des Studienfachs kommen so einige Fragen bezüglich des BaföGs auf. Wann muss ich mit der Rückzahlung beginnen? Welchen Beitrag muss ich zurückzahlen? Und, und, und. Alle wichtigen Antworten findest du auf dieser Website.
  • …die Nutzung der Überbrückungszeit: Für dich steht schon fest, dass du wechseln möchtest, bis zum September ist allerdings noch eine lange Zeit? Nutze deine Überbrückungszeit! Besuche Vorlesungen und lasse dir die bestandenen Prüfungen anrechnen. Dein Ansprechpartner in dieser Angelegenheit ist der ECTS-Koordinator.

Du kannst dir noch nicht vorstellen, wie MATSE ist?

Gerne kannst du ein Praktikum bei uns machen. Schreibe uns hierzu einfach eine E-Mail an: